Suchte nach:

Accueil

En raison du verrouillage de la pandémie, le musée Struwwelpeter sera fermé jusqu’au 14.02.2021. La boutique du musée est ouverte en ligne !

Heures d’ouverture et prix d’entrée

En raison du verrouillage de la pandémie, le musée Struwwelpeter sera fermé jusqu’au 9.05.2021.

Admission :
Enfants de moins de 6 ans gratuits
Enfants à partir de 6 ans € 3,50
Jeunes, étudiants € 3,50
Adultes € 7,00

Visites guidées en français sur rendez-vous :
Enfants jusqu’à 13 ans (avec atelier de théâtre) : 50,00 € + 2,00 € par enfant (à partir de 6 ans)
Réduit (étudiants) (avec atelier de théâtre) € 50,00 + par personne admission € 2,00
Tarif adulte € 70,00 + entrée par personne (groupe € 5,00)

Veuillez demander à la caisse les textes de l’exposition en français pour les distribuer.

 

Vermietung

Die Räume des neuen Museums können für Events gemietet werden. Im Struwwel-Forum (mit Catering-Küche) in der zweiten Etage ist Platz für Stehempfänge mit bis zu 120 Personen oder bestuhlt mit bis zu 80 Personen. Auch das prächtige Foyer kann für Empfänge gebucht werden.

Gerne können Sie das Event mit Führungen durch die Ausstellung buchen.

Gerne informiert Sie unser Besucherservice unter Tel. 069 94 94 767-400.

New

Struwwelpeter Museum is open from Thursday – Sunday, 11:00 am – 6:00 pm

Book your online ticket for your visit here in our online-shop. You can also just walk in and buy your tickets at the ticket counter. Get your free download for our new English audiotour.

Visiting the museum is only possible with a medical mouth-nose mask if you are over 6 years.

You are looking for Struwwelpeter in English or Japanese or Arabic or …? Please visit our online-shop.

Special Exhibitions

TSIKARA – MUSEUM IN MUSEUM (till 6 January 2019)

The exhibition ‘Tsikara’-Museum in Museum is based on the content of the famous Georgian Folk tale “Tsikara”. The show presents various art works, such as illustrations, sculptures, prints, installations, posters. Special activities for children are part of the exhibition. The show is performed via illustrations, 3D objects, and other artistic mediums to create the specific mood of a “real” museum with “real” artifacts. It gives its visitors an opportunity to fully comprehend the content and take a journey through the Georgian Tale. The project introduces Georgian artists, illustrators and designers to the German Public.

Tsikara’ – Museum in Museum is part of the events accompanying Georgia being the Guest of Honor at the Frankfurt Buchmesse 2018.

Aktuelles

Das Struwwelpeter Museum als Ferientipp

Wie schön: Tanja & Tobi aus der HR3-Morningshow empfehlen uns und die aktuelle Ausstellung mit Michael Apitz. https://www.youtube.com/shorts/dqhFRV6qKUE

Bitte einen Negativnachweis (geimpft, genesen oder getestet) für den Museumsbesuch mitbringen. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Nachweis, Kinder über 6 bringen bitte ihr Testheft mit. Gilt in den Ferien auch ohne neue Testung.

Eintrittskarten für die Ausstellung und das Museum können an der Museumskasse gekauft werden oder hier vorgebucht werden.

 

Neu: App-Angebot

Entdecken Sie mit dem Audioguide das Struwwelpeter Museum. Eine Extra-Tour gibt es für Kinder: Die Museumsmaus führt Euch durchs ganze Haus! Bitte Ohrhörer mitbringen.

Hier geht es zum kostenlosen Download:

Google Playstore

App Store

Sonderausstellung: Adler, Karl und Struwwelpeter. Die Comic-Welten des Michael Apitz

Ob Eintracht Frankfurt oder Rheingau – Michael Apitz ist bekannt für seine witzigen Karikaturen und Comics. Auch der Struwwelpeter als Ahnherr aller Comicfiguren entging seinem frechen Zeichenstift nicht. So kommt es zu lustigen Begegnungen in der Ausstellung zwischen der berühmten Frankfurter Struwwelpeter-Figur des Dr. Heinrich Hoffmann, dem Urahn der Comiczeichner, und den Charakteren seines künstlerischen Nachfahren Michael Apitz. „Karl, der Spätlesereiter“ ist seine bekannteste Comicfigur. Seit 1988 erlebt der blonde Held aus dem Rheingau in mittlerweile zwölf Bänden seine Abenteuer. Als Zeichner für Eintracht Frankfurt verarbeitet der bekennende SGE-Fan Ereignisse um Tore und Torjäger, Pokalsiege und Europacup-Nächte in witzigen Kurzcomics.

 

Die Ausstellung zeigt die lustigsten Karikaturen und Comiczeichnungen von Michael Apitz aus über 30 Jahren mit vielen Originalen. Das Mitmach-Highlight in der Ausstellung ist die von Michael Apitz gestaltete Fotowand mit Frankfurter Skyline. An Adlers Kralle darf sich jede oder jeder wie der fliegende Robert in die Lüfte schwingen für ein Foto.

Zur Eröffnung am 29.6. bekam „Fußballgott“ Alex Meier eine Karikatur von Michael Apitz überreicht.

 

Jetzt auch online einkaufen!

Sie suchen den Struwwelpeter auf Hessisch, Sächsisch oder Arabisch? In unserem Struwwelshop finden Sie Struwweliges aller Art. Gerade ist der Struwwelpeter in der Originalausgabe aus unserem Museum neu erschienen. Für das Einkaufen im Shop ist keine Reservierung und auch keine Datenerfassung mehr nötig. Besuchen Sie auch unseren neuen Onlineshop!

 

 

© 2017 frankfurter werkgemeinschaft e.V. | fwg e.V.
Scroll Up